Foto auf Leinwand XXL – Ihr Motiv als Großformat

Ob im Urlaub, auf Familienfeiern, zum Geburtstag oder in der Freizeit, es werden heutzutage sehr viele Fotos gemacht. Oft plant man, Fotoalben anzulegen doch einige Bilder geraten schnell in Vergessenheit. Doch gerade ein tolles Foto auf Leinwand ist perfekt zum verschönern des eigenen Wohnzimmers.

Möchte man sein Foto wirken lassen, ist die Leinwand im Großformat perfekt dafür geeignet.

Foto auf Leinwand – Größen

Foto auf LeinwandNatürlich kann man sich eine Leinwand auch in klein bedrucken lassen. Das Trägermaterial sieht so oder so eindrucksvoll aus. Doch in einem großen Format kommt das Motiv erst richtig zu Geltung. Deswegen sind Fotos auf Leinwand auch so beliebt als Geschenk, denn es ist nicht nur ein Bild, was man verschenkt, sondern ein Kunstwerk. Folgende Großformate sind die beliebtesten:

Format In Großformat
Klassisches Format (3:2) 1,5 m x 1 m
Quadratisches Format (1:1) 1,2 m x 1,2 m
Digitales Format (4:3) 1,6 m x 1,2 m
Portrait Format (5:4) 1,5 m x 1,2 m
Panorama Format (3:1) 2,4 m x 0,8 m

Bei den meisten Anbietern ist es so, dass die größeren Formate im Verhältnis gesehen weniger kosten. Die kleinste angebotene Leinwand ist lediglich 20 x 20 cm groß und damit eher für mehrere Bilder an einer Wand geeignet, beispielsweise ein Triptychon.

Grundsätzlich erkennt man einen professionellen Anbieter an der Größe seiner Formate. Umso größer die Leinwände, umso besser der Drucker. Der Kauf einer solchen Maschine ist weit aus preisintensiver als der eines regulären Druckers.

Foto auf Leinwand – Die Qualität des Rahmens

Die Qualität des Holzkeilrahmens ist entscheidend. Die getesteten Marktführer verwenden Rahmen aus 100% Holz. Dadurch werden sie nicht brüchig und erfüllen perfekt ihre Funktion als Halterung des Fotos auf Leinwand. Fertig aufgespannt sieht das Bild durch seine Größe sehr eindrucksvoll aus. Allerdings sorgt die Erhebung des Rahmens zusätzlich für einen besonderen Effekt. So steht das Motiv zusätzlich von der Wand ab und zieht damit alle Blicke auf sich.

Die einzigartige Struktur der Leinwand, der Holzkeilrahmen und auch die Farbbrillanz machen Ihr Foto zum individuellen Kunstwerk.

Um sicher zu gehen, dass Sie einen hochwertigen Holzkeilrahmen bekommen sollten Sie darauf achten, dass der Querschnitt des Keilrahmens nicht unter 4cm liegt. Es geht dabei nicht um die Stärke des Rahmens, diese kann 2cm, 3cm oder 4cm betragen, sondern um den Schnitt. Falls der Anbieter auf seiner Seite keine Informationen dazu vorliegen hat ist es hilfreich ihn per Mail oder Telefon zu kontaktieren um nachzufragen.

Foto auf Leinwand – Formate

Verschiedene Foto auf Leinwand Hersteller bieten auch verschiedene Formate an. Überlegen sie sich am besten erst in welchem Format Sie Ihr Leinwandfoto aufhängen möchten. Anschließend schauen Sie, bei welchem Hersteller es die passende Größe für Ihr Foto auf Leinwand gibt.
Hier die 5 beliebtesten Formate:

  • Klassisches Format (3:2)
  • Digitales Format (4:3)
  • Quadratisches Format (1:1)
  • Portrait Format (5:4)
  • Panorama Format (3:1)

Was macht einen professionellen Hersteller aus? – Er bietet Sonderformate ohne Begrenzungen an.

Foto auf Leinwand – der passende Rahmen für das XXL Format

Es gibt verschiedene Stärken eines Holzkeilrahmens, die auch für unterschiedliche Größen geeignet sind. Der Standardrahmen mit einer Dicke von 2cm ist der dünnste und leichteste Rahmen. Er eignet sich hervorragend für Fotos auf Leinwand in kleineren Größen, da er optimal stabilisiert aber nicht zu klobig wirkt. Für eine Leinwand im Großformat eignet sich jedoch der Galerierahmen um einiges besser. Er hat eine Stärke von 4cm und ist damit dicker als der Standardrahmen. Die Leinwand wird perfekt von ihm gehalten und das Motiv sticht noch mehr von der Wand hervor. Prinzipiell können Sie sich merken: für alle Fotos auf Leinwand unter 100 x 100 cm reicht der Standardrahmen, für alle darüber sollten Sie zum Galerierahmen greifen.